Wo liegt Deutschweisskirch?

Das Dorf Deutsch-Weißkirch (Viscri) liegt in Zentralrumänien bzw. Siebenbürgen, zwischen Kronstadt (Braşov) und Schäßburg (Sighişoara). Erreichbar ist der Ort von Bodendorf(Buneşti) 8km Asphaltstraße und von Stein (Dacia) 7km Schotterstraße.
Für die Navis sind die Koordinaten : 46°3' nördliche Breite und 25°6' östliche Länge.
Aufgrund der abgeschiedenen Lage ist der ursprüngliche Charakter bis heute erhalten geblieben. Die Kirchenburg und der Dorfkern wurden 1999 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Die Londoner Mihai-Eminescu-Stiftung bemüht sich um die Erhaltung der Kirchenburg und der Bausubstanz des Dorfes. Prinz Charles hat den Ort bereits mehrfach besucht. Das Museum in der Kirchenburg von Deutsch-Weißkirch erzählt vom Alltag der Siebenbürger Sachsen. Getreide und Speck lagerten die Dorfbewohner früher in der Burg.

Unter folgendem Link können alle Flurnamen angesehen werden.